Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

 

Reisemedizinische Beratung

Die Reiselust der Deutschen ist ungebrochen und steigt von Jahr zu Jahr, dabei werden die Ziele immer exotischer und kurzfristiger geplant.

Doch hier lauern große Gefahren durch Tropenkrankheiten und andere Infektionen!

Durch unsere reisemedizinischen Beratung werden Sie umfassend über Ihr Reiseziel, hinsichtlich wichtiger hygienischer Verhaltensweisen je nach Reisezeit und Verlauf sowie erforderlicher und empfohlener Impfungen - abgestimmt auf Ihre individuellen Bedürfnisse und IhrenGesundheitszustand - informiert.

Reise-Impfungen können z.B. sein:

  • Hepatitis A
  • Hepatitis B
  • Keuchhusten (Pertussis)
  • Wundstarrkrampf (Tetanus)
  • Diphtherie
  • Kinderlähmung (Poliomyelitis)
  • FSME (Frühjahr-Sommer -Meningo-Enzephalitis)
  • Gelbfieber
  • Grippe (Influenza, H1N1)
  • Japanische Enzephalitis
  • Masern
  • Gehirnhautentzündung (Meningokokkenenzephalitis)
  • Lungenentzündung (Pneumokokken)
  • Tollwut (Rabies)
  • Typhus & Cholera
  • etc.

Die Impfungen sind vor Reisebeginn (manchmal mehrfach) unter Einhaltung von Impfabständen erforderlich.

In den Tropen ist insbesondere der Schutz vor Malaria wichtig!
(Chemoprophylaxe oder Stand-by-Therapie  abhängig vom Reiseziel und -zeit)

Ihr Nutzen

Reisemedizinische Impfungen verringern Ihre Ansteckungsgefahr und dienen damit Ihrer Gesundheitsvorsorge.

Sie können Ihren Urlaub unbeschwert und geschützt vor schweren Erkrankungen genießen.